Geschichte:

"Tom Sawyer - Stückbeschreibung"

Autor: Marks&Schleker
Regie: Marks&Schleker Musik: Stefan Wurz

2016 werden im NTH die Lassos geschwungen!          

Was passiert, wenn dr Cowboy schwäbisch schwätzt? Mit dem Erwachsenenstück "Im wilden Südwesten – ein schwäbisches Eldorado" und mit dem Kinderstück "Die Abenteuer des Tom Sawyer"  geht das NTH im Westerngewand auf die Suche nach der schwäbischen Seele.

"Die Abenteuer des Tom Sawyer"

Tom Sawyer kommt aus gutem Hause aber er isch a reachter Lausbua. Seine Tante Polly, bei der er aufwächst, sieht es gar nicht gern, dass er sich ständig mit Huck Finn herumtreibt – "dem Stadtsäufer seim Sohn". Der stachelt Tom nämlich an, immer neue Streiche auszuhecken und statt zur Schule zu gehen liegt er lieber den ganzen Tag auf der faulen Haut rum. Die beiden Querulanten halten die Nachbarschaft ganz schön auf Trab. Doch aus den unbeschwerten Lausbubengeschichten wird plötzlich bitterer Ernst als eines Tages ein Mordfall das Dorf in Aufruhr versetzt. Tom und Huck haben ihn beobachtet. Als nun der Falsche verhaftet wird, entspinnt sich für die beiden ein Abenteuer, das sie sich nicht haben träumen lassen.

Ein amerikanischer Kinderbuchklassiker wird zu uns in den wilden Südwesten verpflanzt. Wenn Tom und Huck statt auf dem Missisippi ihr Floß auf der Lauter zu Wasser lassen, steht einer aufregenden Abenteuerreise durchs Schwabenland nichts mehr im Wege.

Altersempfehlung: ab 8 Jahren