STRUKTUR FÜR KULTUR:
NEU AUFSTELLEN


Wie lässt sich ehrenamtliche Kulturarbeit mit vielen Akteur*innen organisieren? Welche Strukturen müssen dafür geschaffen werden? Wie könnte ein starkes Bündnis für Kultur in und um Hayingen aussehen? Welche Kulturangebote braucht die Region? 

„Das Naturtheater Hayingen ist im Wandel. Durch das Schaffen einer neuen Organisationsstruktur soll der Grundstein für mehr kulturelle Teilhabe und eine Erweiterung des Kulturangebots gelegt werden. Ob Organisationstalent oder kreativer Kopf – die neue Struktur für Kultur braucht Leute, die mitdenken und anpacken. Alle Interessierten aus der Region sind eingeladen, in regelmäßig stattfindenden und von Change-Management-Coach Babette Ulmer geleiteten Zukunftswerkstätten ihre eigenen Ideen einzubringen und sich aktiv am Entwicklungsprozess zu beteiligen. 


DABEI SEIN UND MITMACHEN:
Sie möchten die Zukunft des Naturtheaters mit gestalten und dabei selbst Impulse setzen? Dann sind sie hier genau richtig.


Ansprechpartner*innen


"Gemeinsam in die Vielfalt wachsen" wird durch die LEADER-Aktionsgruppe Mittlere Alb in Kooperation mit der "Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb" im Rahmen von "TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel", einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes, unterstützt.