Von den Sternen auf die Alb und zurück
Premiere am Sonntag, 30.06.2019 um 14:30 Uhr

Ein schwäbisches Freilichtspiel zum Staunen, Träumen & Lachen für Menschen allen Alters


Der schwäbische Flugpionier Gustl will mit einer selbstgebastelten Maschine zu den Sternen fliegen. Zu seinem Freund, dem kleinen Prinzen, sagt er. Viele verlachen den „Ikarus vom Lautertal“ als verrückten Träumer. Doch wenn er von seiner Begegnung mit dem kleinen Prinzen erzählt, zieht seine Geschichte alle in ihren Bann. 

 Träume werden wahr, Surreales real und Schweres leicht, in einem phantasievollen Theaterstück mit charmanten Charakteren, tierischen Freunden und bewegender Musik - natürlich wieder in authentischer schwäbischer Mundart. „Der kleine Prinz“ ist eine Geschichte über die Kraft der Gedanken, über Abschied und Sehnsucht, Freundschaft und Liebe, die Menschen aller Generationen berührt. Für die einen ist es ein großes Reiseabenteuer in phantastischen Welten, für die anderen eine humorvoll-poetische Auseinandersetzung mit den großen Rätseln des Daseins.


Frei nach Antoine de Saint-Exupéry I von marks&schleker
Regie: Lucia Reichard Musik: Stefan Wurz Bühne und Kostüme: Katharina Müller